1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle

1.1. Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von Daten sowie Verwendung von Cookies innerhalb unserer Webseite und unseres Onlineangebotes auf.

Anbieter:
Zymo Research Europe GmbH
Mülhauser Str. 9
79110 Freiburg
Tel. : +49 761 600 6871 0
Email: info@zymoresearch.de

1.2. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) und dem Telemediengesetz (TMG).

2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

2.1. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Notwendigkeit oder Vorliegen einer Einwilligung verwendet.

2.2. Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

3.1. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden für die folgenden Zwecke verwendet:
- Die Ausführung unserer Dienste-, Service- und Nutzerleistungen.
- Die Gewährleistung eines effektiven Kundenservices. Bei Kontaktaufnahme mit uns werden die Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.
- Versand von Newslettern oder anderem Werbematerial, vorausgesetzt der Empfänger hat uns eine entsprechende Einwilligung erteilt.

3.2. Wir leiten die Daten an Dritte weiter, wenn dies für die Leistungserfüllung oder Abrechnungszwecke oder sonst notwendig ist, um unsere vertraglichen Pflichten den Nutzern gegenüber zu erfüllen.

4. Informationsversand per E-Mail und Newsletter

4.1. Soweit wir E-Mail-Nachrichten mit werblichen Informationen über uns und unsere Leistungen versenden, erfolgt dies nur mit einer ausdrücklichen Einwilligung der Empfänger. Die Nutzer können dem Empfang der E-Mail-Nachrichten jederzeit widersprechen.

4.2. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

4.3. Vor dem Versand des Newsletters geht dem E-Mail-Inhaber eine Bestätigungsemail zu, in welcher er die Newsletter-Anmeldung bestätigen muss. Nicht bestätigte Anmeldungen werden automatisch spätestens innerhalb von vier Wochen gelöscht. Wir können von dem Versand einer Bestätigungsemail Abstand nehmen, falls die E-Mailadresse zuvor bereits bestätigt wurde.

4.4. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

4.5. Im Rahmen der Anmeldung speichern wir den Anmelde- sowie den Bestätigungszeitpunkt und die IP-Adresse des Nutzers. Wir sind gesetzlich verpflichtet die Anmeldungen zu protokollieren, um eine ordnungsgemäße Anmeldung nachweisen zu können.

5. Erhebung von Zugriffsdaten

5.1. Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieses Angebot befindet (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

5.2. Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

6. Cookies & Reichweitenmessung

6.1. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.

6.2. Die Betrachtung unserer Website ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Angebotes führen.

7. Google Analytics

7.1 Zu Analysezwecken verwendet Zymo Research Google Analytics, welches ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ist. Google verwendet Cookies, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

7.2. Zymo Research verwendet die gesammelten Daten um die Nutzung der Website zu beobachten und auszuwerten. Diese Daten werden nicht mit Google oder anderen Diensten geteilt.

7.3. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

7.4. Für mehr Informationen über den Datenschutz von Google besuchen Sie bitte folgende Website: http://www.google.com/intl/en/policies/privacy

8. Webshop

8.1 Wenn Sie über unseren Webshop eine Bestellung aufgeben, werden im Shop folgende Daten erhoben:
Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Lieferadresse, Telefon.
Für unseren Webshop nutzen wir die Plattform von Shopify Inc. („Shopify“). Bei einer Bestellung in unserem Shop speichert Shopify alle im Webshop erhobenen Daten (siehe oben) sowie Ihre IP Adresse, Informationen über Ihre Bestellung im Webshop, Informationen über Ihr Endgerät und den verwendeten Browser. Die gespeicherten personenbezogenen Daten werden in die USA zum Shopify Datenzentrum übertragen und unter Beachtung des EU/US-Privacy Shield verarbeitet. Dies dient der Bearbeitung Ihrer Bestellungen, Ihrer Authentifizierung, der Abwicklung des Zahlungsverkehrs und der Verbesserung der Leistungen von Shopify. Für weitere Informationen finden Sie die Datenschutzerklärung von Shopify unter www.shopify.com/legal/privacy.

8.2 Zur Analyse des Nutzerverhaltens in unserem Webshop und zum Versand von Newslettern verwendet Zymo Research die Dienste von Klaviyo Inc. („Klaviyo). Die gespeicherten Daten über das Nutzungs- und Bestellverhalten werden mit den personenbezogenen Daten (siehe 8.1) in Verbindung gebracht und können für eigene Werbe- und Marktforschungszwecke verwendet werden. Diese Daten werden in die USA zum Klaviyo Datenzentrum übertragen und unter Beachtung des EU/US-Privacy Shield verarbeitet. Klaviyo setzt Cookies ein und kann Ihr Verhalten in unserem Webshop mit Ihren personenbezogenen Daten verbinden, sofern Sie sich zu unserem Newsletter angemeldet, ein Kundenkonto erstellt oder einen Bestellprozess in unserem Webshop durchlaufen haben. Für weitere Informationen finden Sie die Datenschutzerklärung von Klaviyo unter https://www.klaviyo.com/privacy

9. Soziale Netzwerke

In den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Youtube, Instagram und LinkedIn informiert Zymo Research über wichtige Neuigkeiten und freut sich über regen Austausch mit den Besucherinnen und Besuchern der Seiten.

Zymo Research hat dabei keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung bei den Netzwerken und von diesen angebotenen Diensten. Wir übernehmen keine Haftung für das Verhalten der Betreiber der sozialen Netzwerke sowie Dritter.

Die sozialen Netzwerke speichern die Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (z. B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) entsprechend ihrer Datenverwendungsrichtlinien ab und nutzen diese für geschäftliche Zwecke. Inwiefern dies den europäischen Datenschutzbestimmungen entspricht, welche Auswertungen und Verknüpfungen vorgenommen oder an wen die Daten weitergegeben werden, ist für Zymo Research nicht erkennbar. Über die Verarbeitung von Daten durch die sozialen Netzwerke können Sie sich auf den jeweiligen Websites der Netzwerke informieren.

10. LiveChat

Für einen schnellen Kundensupport nutzt Zymo Research die Chatfunktion von LiveChat, Inc., 1 International Pl, Ste 1400, Boston, MA 02110-2619, United States of America.

Wird unsere Website aufgerufen, erhebt LiveChat vorübergehend die IP-Adresse, um das Land zu ermitteln aus dem der Live-Chat gestartet wird. Dies hilft uns, den Kundensupport zu optimieren und die Erhebung der IP-Adresse dient allein diesem Zweck. Eine dauerhafte Speicherung der IP-Adresse durch LiveChat erfolgt nicht.

Zudem erhebt LiveChat Cookies, die Speicherung von Cookies durch LiveChat kann jedoch in den Einstellungen des verwendeten Browsers verhindert werden.

Zur Nutzung des LiveChats können Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. In diesem Fall werden diese Daten auf den Servern von LiveChat, Inc. gespeichert.

LiveChat Inc ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert dadurch die europäischen Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LiveChat https://www.livechatinc.com/legal/privacy-policy/.

11. Auskunft, Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

11.1. Nutzer haben das Recht, auf Wunsch unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden. Die Kontaktdaten sind dem Impressum zu entnehmen.

11.2. Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

12. Änderungen der Datenschutzerklärung

12.1. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

12.2. Die Nutzer werden daher gebeten sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren.

13. Datenschutzbeauftragter

Nach Maßgabe des § 38 BDSG-neu haben wir einen Datenschutzbeauftragten benannt:

WENZA Deutschland AG
Verantwortlicher Herr Kent Schwirz
Beim Alten Gaswerk 5
22761 Hamburg
Kontakt: www.wenza.de
E-Mail: datenschutz@wenza.de